Ratgeber

Neurodermitis an den Augen

Neurodermitis an den Augen

Ursachen, Symptome und Behandlungen für schuppige Augenlider und Ekzeme am Auge

„An den Augen lässt sich Neurodermitis nicht verstecken und Betroffene leiden unter diesem Makel. Die Krankheit lässt sich zwar nicht heilen, aber mit bestimmten Behandlungsmethoden lassen sich Schübe hinauszögern.”

DIE MARKE EAU THERMALE AVÈNE

Neurodermitis Auge
Eine Neurodermitis (auch atopische Dermatitis oder atopisches Ekzem) wird dann besonders unangenehm, wenn sie an den Augen auftritt. Juckreiz und Schmerzen an den Augen sind die eine Seite, auf der anderen ist Neurodermitis am Auge aber auch sofort für den Gegenüber erkennbar. Betroffene empfinden ein beklemmendes Gefühl, wenn Neurodermitis im Gesicht und am Kopf ausbricht. Sie können die Hautkrankheit nicht verstecken, denn sie ist für jeden geradewegs sichtbar. Dadurch wird Neurodermitis am Auge zusätzlich zum psychischen Problem, wenn sie etwa zu einem fehlenden Selbstbewusstsein führt und Stress sowie Schlafmangel die Folgen sind.
Inhaltsverzeichnis

1. Was ist Neurodermitis am Auge?
2. Ursachen der atopischen Dermatitis am Auge
3. Behandlung von Neurodermitis im Bereich der Augen
4. Gibt es Hausmittel gegen atopische Ekzeme an den Augen?
5. Neurodermitis und Augen-Make-up
6. Leben mit Neurodermitis an den Augen

Was ist Neurodermitis am Auge?

Chronisch entzündliche Neurodermitis am Auge wird auch als Augenlid-Ekzem bezeichnet. Betroffene klagen über schubweise gerötete Augen sowie Juckreiz und Schmerzen rundherum. Die Lider sind geschwollen und die Haut an den Augen ist trocken, schuppig und hat kleine Risse, die ein Infektionsrisiko darstellen. Die Symptome treten um die komplette Augenpartie auf und betreffen das obere sowie das untere Lid. Häufig bildet sich die Hautkrankheit bis zu den Tränensäcken aus. Da die Haut um das Auge herum besonders dünn und empfindlich ist, ist sie sehr anfällig für äußere Einflüsse und neigt dazu, schnell rot zu werden und sich zu entzünden. Außerdem lässt sich diese Partie des Gesichts nur schwer vor negativen Faktoren wie Blütenpollen im Sommer oder Kälte im Winter schützen.

Symptome der Augen-Neurodermitis 

 
  • Quälender Juckreiz am Auge
  • Geschwollene Augen 
  • Schuppige Augenlider
  • Rötungen rund um die Augenpartie
  • Trockene und dunkle Haut im Augenbereich
  • Schmerzhafte Risse in der Haut
  • Nässende und verkrustete Bläschen am Auge 
 

Psychische Symptome der Augen-Neurodermitis

 
  • Schamgefühl
  • Verringertes Selbstwertgefühl und Depressionen
  • Mobbing, Isolation
  • Stress
  • Schlafmangel
  • Beziehungsprobleme

Ursachen der atopischen Dermatitis am Auge

Die Ursachen des endogenen Ekzems im Augenbereich sind noch nicht in Gänze entschlüsselt. Forscher sind sich aber einig, dass eine genetische Veranlagung für den Ausbruch von Neurodermitis vorhanden sein muss. Denn das Erkrankungsrisiko bei Kindern steigt um 40 %, wenn ein Elternteil bereits davon betroffen ist.

Des Weiteren liegen eine Störung des Immunsystems und eine Überempfindlichkeit vor. Worauf diese zurückzuführen sind, ist nicht bekannt. Harmlose Fremdstoffe werden vom Körper und von der Haut als Gefahr angesehen. Deshalb lösen auch spezielle Einflüsse von außen einen Neurodermitis-Schub aus. Die chronische Hauterkrankung ist nicht ansteckend.

Auslöser von Neurodermitis am Auge 

 
  • Stress, Trauer, Aufregung
  • Schwitzen
  • Allergische Reaktion auf Nahrungsmittel
  • Reizstoffe in der direkten Umwelt
  • Ungünstiges Klima und starke Temperaturschwankungen
  • Zigarettenrauch und Alkohol
  • Penible Hygiene im Alltag
  • Hautreizende Kosmetika und Reinigungsmittel 
  • Allergieauslöser wie Milben, Schimmelpilze oder Tierhaare 
  • Hormonelle Umstellung, wie bei einer Schwangerschaft

Behandlung von Neurodermitis im Bereich der Augen

Es gibt zwar keine Heilung, aber Betroffene können in Zusammenarbeit mit ihrem Arzt Neurodermitis am Auge behandeln. Der erste Schritt zu einem besseren Hautgefühl bei empfindlicher Haut ist es auslösende Trigger, wie Stress, hautreizende Gesichtscremes und Co., zu meiden. Ist trotzdem ein Neurodermitis-Schub im Anmarsch, ist eine konsequente und richtige Pflege unerlässlich.

1. Gesichtshaut reinigen

Beginnen und enden Sie jeden Tag damit, Ihr Gesicht und die Haut um die Augen gut und vorsichtig mit lauwarmem Wasser abzuspülen – vermeiden Sie allerdings jedwede Seife. Reiben Sie die Haut anschließend nicht trocken, sondern tupfen Sie die Wasserperlen vorsichtig mit einem Handtuch ab. 

2. Haut um die Augen eincremen

Cremen Sie Ihr Gesicht am besten mit einer feuchtigkeitsspendenden und rückfettenden Creme ein. Unser beruhigendes XeraCalm A.D Konzentrat ist bestens für die Anwendung bei einer gereizten und empfindlichen Augenpartie geeignet. Beim Eincremen selbst empfiehlt es sich zu tupfen und an den Augen sehr vorsichtig zu agieren. Unsere beruhigenden Hautcremes wurden bei Neurodermitis getestet und enthalten keine hautreizenden Duftstoffe.
Aktivstoffe, die bei trockener Haut helfen sind u.a. Harnstoff (Urea-Creme), Glycerin, Ceramide, Phosphatidylcholin und D-Panthenol. Wichtig ist, dass Sie die Lotionen vorab auf Verträglichkeit testen. Hierfür können Sie diese zunächst auf der Innenseite Ihrer Armbeuge auftragen und die Hautstelle beobachten. Treten bis zum nächsten Tag keine Rötungen, Pusteln oder Symptome wie Juckreiz auf, können Sie die Creme im Gesicht verwenden.

Unser Tipp: Wenn Sie die Salbe oder Creme im Kühlschrank aufbewahren, lindert die kühle Temperatur zusätzlich den Juckreiz – zumindest vorübergehend. 

3. Verschreibungspflichtige Salben

Wenn eine leichte Creme nicht anschlägt, wird Ihr Hautarzt Ihnen eine Salbe verschreiben. Üblicherweise klingen damit die Symptome nach kurzer Zeit wieder ab und spürbare Besserungen treten ein. Für die empfindliche Haut um die Augen sollte die Salbe aber kein oder nur sehr wenig Kortison enthalten.

Achtung: In der Drogerie erhältliches Melkfett und pure Vaseline eignen sich nicht für die Behandlung von Neurodermitis an den Augen. Diese Produkte trocknen die Haut mit der Zeit aus.

Gibt es Hausmittel gegen atopische Ekzeme an den Augen?

Kühle und feuchte Abschminkpads oder Baumwolltücher auf den Augen helfen gegen den Juckreiz und können auch nach dem Auftragen einer geeigneten Pflegecreme angewendet werden. Tränkt man diese vorher in Kamillentee oder Schwarzem Tee, wirken sie hautberuhigend und entzündungshemmend.
Milchprodukte wie Quark und Joghurt kühlen und spenden der Haut Feuchtigkeit. Zudem enthalten sie wertvolle Fette, welche die Haut pflegen und beruhigen. Tupfen Sie das ausgewählte Milchprodukt auf die Haut um die Augen und warten Sie bis es leicht antrocknet. Anschließend wird es mit Wasser wieder abgespült.

Neurodermitis und Augen-Make-up

Da das Selbstwertgefühl bei vielen Betroffenen leidet, die Neurodermitis im Gesicht haben, ist Make-up eine Option, um sich wieder attraktiver zu fühlen. Generell besteht die Möglichkeit, sich trotz Neurodermitis zu schminken. Allerdings gilt es, einige Dinge zu beachten:

Lässt der aktuelle Hautzustand die Verwendung von Make-up zu oder tritt gerade ein akutes Ekzem auf, das stark gerötet ist und womöglich sogar nässt? In diesem Fall ist von Schminkprodukten abzuraten. Liegt kein akuter Neurodermitis-Schub vor, können sich Betroffene durchaus schminken.
 

Leben mit Neurodermitis an den Augen

Die Hautkrankheit Neurodermitis ist immer unangenehm für die Betroffenen. Im Gesicht und speziell an den Augen lässt sie sich noch dazu nicht verstecken. Deshalb hat Neurodermitis an den Augen immer auch eine psychologische Komponente.

Die Krankheit lässt sich zwar nicht heilen, aber mit bestimmten Behandlungsmethoden und spezieller Neurodermitis Pflege in den Griff bekommen.
Per E-Mail senden
  • Produktempfehlungen für Ihre Hautprobleme
  • Zugang zu Ihren Lieblingsprodukten und Kommentaren
  • Registrieren Ihrer Einkäufe, um Ihre Treue zu belohnen
Melden Sie sich jetzt an

Suche läuft

Anmeldung erforderlich

Sie müssen sich in Ihr Avène-Konto einloggen, um diese Informationen zu speichern.


Anmelden oder Konto erstellen

You can't post more than one comment on a product

Jetzt Produkt bewerten

* Obligatorische Felder

Meine Anmeldung

-Tag
-Monat
-Jahr

Marken des Pierre Fabre Konzerns :

*Obligatorische Felder

Danke fürs Teilen!

Ihr Kommentar wurde in die Warteschlange gestellt, um von Administratoren geprüft und nach Bestätigung veröffentlicht zu werden.