Psoriasis, Ekzeme bei Kindern: Regeln für die Feuchtigkeitsversorgung

Inhalt

Psoriasis, Ekzeme bei Kindern: Regeln für die Feuchtigkeitsversorgung

Ekzem und Psoriasis (Schuppenflechte): So versorgen Sie die Haut Ihres Kindes mit Feuchtigkeit. Wenn Ihr Kind ein Ekzem oder Psoriasis hat, erfordert die Feuchtigkeitsversorgung seiner Haut Ihre tägliche Aufmerksamkeit. Mit Geduld (und ein paar Tipps) können Sie Ihrem Kind helfen, die Behandlung jeden Tag in aller Ruhe anzuwenden.

Tipps zur Entspannung Ihres  Kindes !

Ekzeme und Psoriasis haben einen Einfluss auf die Lebensqualität Ihres Kindes. Wenn die Haut ausgetrocknet ist, verursacht sie Spannungsgefühl und Juckreiz. Dies gilt insbesondere für Neurodermitis (atopisches Ekzem). Die Folge sind Schlaflosigkeit und Stress für Ihr Kind ... Aber eben auch für Sie. Wenn Sie die Techniken der Feuchtigkeitsversorgung der Haut Ihres Kindes beherrschen, sind Sie bestens gerüstet, um Ihr Kind zu beruhigen und zu unterstützen. Eine gut durchfeuchtete Haut schützt vor dem Auftreten von Schüben und dem manchmal unerträglichen Juckreiz. Dadurch wird das Risiko einer Sekundärinfektion reduziert. Die Entzündung klingt ab und der Drang zum Kratzen lässt nach.  

FREUNDLICHE, KOMPETENTE BERATUNG

Man sollte weichmachende Balsame und Cremes verwenden, die idealerweise einen juckreizstillenden Aktivstoff enthalten, der die Haut beruhigt

Joëlle NonniWorkshop-Abteilungsleiterin für Hautgesundheit – Avène Thermalklinik

Vorschläge zum Schutz der Feuchtigkeitsversorgung der Haut

Um die Haut Ihres Kindes zu beruhigen, gibt es eine Vielzahl von sanften Hygieneprodukten und weichmachenden Pflegeprodukten (sogenannten Emollienzien). 

  • Um ausgetrocknete Haut zu bekämpfen, spenden diese Pflegeprodukte Feuchtigkeit für die Haut Ihres Kindes . Sie wirken nicht nur beruhigend, sondern reduzieren auch das Risiko von Infektionen und Sekundärinfektionen erheblich. 
  • Ein Moment der Zärtlichkeit für Ihr Kind. Die Massage entspannt Ihr Kind und vermittelt ihm ein Gefühl der Ruhe und Gelassenheit.

Neurodermitis und Psoriasis: ruhige, kontinuierliche Feuchtigkeitsversorgung

Neurodermitis oder Psoriasis Ihres Kindes können durch tägliche Feuchtigkeitszufuhr gelindert werden

 

Bei Ekzemen und Psoriasis Vorbeugung von elementarer Bedeutung.

Tragen Sie zwischen den Ausbrüchen weiterhin das Pflegeprodukt auf. Auch wenn die Haut Ihres Kindes weniger trocken zu sein scheint, bleiben Sie dabei, sie mit Feuchtigkeit zu versorgen , um Entzündungsschübe hinauszuzögern.

Wenn Sie atmosphärische Spannungen bei der regelmäßigen Feuchtigkeitsversorgung vermeiden wollen,

ist ein „Komm, ich massiere dich“ mit hoher Wahrscheinlichkeit besser als „Komm und creme dich jetzt ein“. Gestalten Sie den Moment des Auftragens des Pflegeprodukts spielerisch und machen Sie ihn zu einem Moment der Sanftheit.

FREUNDLICHE, KOMPETENTE BERATUNG

Ihr Kind cremt sich nicht gerne ein? Wie können Sie Ihr Kind dazu bringen, die Verwendung von Pflegeprodukten zu akzeptieren? 

Vom Zwang zum Auftragen der Creme ...

  • zu einem Moment des Wohlempfindens und der Harmonie, indem Sie das Pflegeprodukt mit einer Massage auftragen. So wird die tägliche Hautpflege zu einem kostbaren, entspannenden Miteinander von Eltern und Kind,  
  • zu einem lustigen Spiel mit den Fantasiegestalten Coco und Leo. Das geht so: Ihr Kind tupft mit dem Pflegeprodukt weiße Punkte auf Gesicht und Körper und wird so quasi zum Marienkäfer Coco oder Leoparden Leo. Oder zu einer anderen Fantasiegestalt mit Punkten, die Sie sich gemeinsam ausdenken. Danach kann Ihr Kind das Pflegeprodukt zum Beispiel sanft auf Cocos zarten Flügeln oder Leos weichem Fell verteilen. Noch mehr Spaß macht es, wenn Sie ihm vorschlagen, ein Kinderlied oder einen Abzählreim zu hören und den Takt mit dem Pflegemittel auf den Körper zu tupfen.

Die richtige Art, Ihr Kind sanft mit Feuchtigkeit zu versorgen

Das Auftragen von Pflegeprodukten ist nach dem Waschen einfacher:

  • Vermeiden Sie es zu reiben und die Haut zusätzlich zu reizen.
  • Tragen Sie das Pflegeprodukt sanft mit den Fingerspitzen auf das Gesicht auf. 
  • Für den ganzen Körper verteilen Sie das Produkt in den Händen, bevor Sie es mit großen kreisenden Bewegungen mit der gesamten Handfläche auftragen.
  • Nach dem Auftragen sollte sich die Haut weich und seidig anfühlen, nicht fettig oder klebrig
Aus der gleichen Produktreihe

UNSERE EMPFEHLUNGEN ZUR BEFEUCHTUNG DER HAUT IHRES KINDES

Eau Thermale Avène Hautpflegeprodukte, die die Haut Ihres Kindes mit Feuchtigkeit versorgen:

BESTSELLER
Avène Thermalwasser-Spray

Avène Thermalwasser-Spray

Beruhigt - Stellt die Hautbarriere wieder her

XeraCalm A.D Rückfettender Balsam

XeraCalm A.D Rückfettender Balsam

Nährt - Beruhigt - Spendet Feuchtigkeit

XeraCalm A.D Rückfettende Creme

XeraCalm A.D Rückfettende Creme

Nährt - Beruhigt - Spendet Feuchtigkeit

BESTSELLER
XeraCalm A.D Anti-Juckreiz Konzentrat

XeraCalm A.D Anti-Juckreiz Konzentrat

Nährt - Beruhigt - Repariert

Zurück nach oben