Inhalt

Erröten: vorübergehende Rötung

Rot wie eine Tomate werden, eine rote Bombe haben ... Es gibt keinen Mangel an Ausdrücken, um Erröten zu beschreiben! Warum werden Ihre Wangen rot, wenn Sie sich schämen oder gestresst sind? Was kann man tun, um diese Reaktion zu vermeiden? Wir erklären Ihnen die Hintergründe von Hitzewallungen, damit Sie sie besser kontrollieren können.

 

Was ist eine Hitzewallung?

Haben Sie oft das Gefühl, dass Sie „ohne Grund“ erröten? Wahrscheinlich sind Sie auch von Hitzewallungen betroffen: die plötzliche Rötung, die im Gesicht auftritt, wenn Sie eine starke Emotion empfinden oder wenn die Haut auf eine Reizung reagiert. Die Rötung zeigt sich auf den Wangen, der Nase und dem Kinn oder am Hals. Sie ist vorübergehend und dauert nur wenige Minuten (aber lange genug, um sich unwohl zu fühlen!). Eine Hitzewallung betrifft in der Regel empfindliche Haut, kann aber alle Hauttypen betreffen: trockene, Mischhaut und sogar fettige. 

av_peaux-sensibles_joue-rouge_1x1 472x472
av_peaux-sensibles_coup-de-chaud_gene_1x1 472*472

Gelegentliche Rötungen: Ursachen für Rötungen

Erröten, wenn man verlegen oder wütend ist, ein heißes Gesicht bei der kleinsten Anstrengung oder wenn ein Gericht zu scharf ist: Viele von uns kennen diese Symptome. In Frankreich leiden fast vier Millionen Menschen an Hitzewallungen1. Warum erröten Sie sehr, während andere in einer ähnlichen Situation keinerlei äußere Anzeichen zeigen ? Weil Ihre Haut vasoreaktiv ist. Die Blutgefäße in Ihrem Gesicht erweitern sich daher sehr leicht. Helle und dünne Haut ist davon besonders betroffen.

Erröten kann zu den ersten Symptomen der Menopause gehören bzw. in dieser Lebensphase verstärkt auftreten. Dann bewirkt die hormonelle Umstellung die Rötungsschübe und unerwarteten Hitzewallungen.

1 Tan J, Berg M. J. Am Acad Dermatol 2013; 69: S27-35 

Die besten Praktiken zur Vermeidung und Reduzierung von Rötungsschüben

Es kann zur Belastung werden, wenn sich Emotionen immer gleich im Gesicht zeigen und das Gesicht ohne Vorwarnung rot wird. Glücklicherweise gibt es Maßnahmen, die bei Rötungsschüben für Abhilfe sorgen. Hier sind einige Tipps, wie man die Rötungen in den Griff bekommen kann: 

  • Wählen Sie Reinigungsprodukte, die die Empfindlichkeit Ihrer Haut berücksichtigen, zum Beispiel sanfte No-Rinse-Make-up-Entferner.
  • Tragen Sie täglich eine auf Ihren Hauttyp abgestimmte dermo-kosmetische Feuchtigkeitspflege mit den richtigen Aktivstoffen gegen Rötungen auf.
  • Schützen Sie Ihre Haut vor äußeren Aggressoren, indem Sie zum Beispiel einen Sonnenschutz zu verwenden, wenn Sie der Sonne ausgesetzt sind.
  • Entscheiden Sie sich für ein Make-up, das für zu Rötungen neigende Haut geeignet ist und die Rötungen wirksam kaschiert.
  • <span class="ezstring-field">av_peaux-sensibles_lait_texture_4x5 500*500</span>
  • <span class="ezstring-field">av_peaux-sensibles_application_produit_visage_4x5 500*500</span>
  • <span class="ezstring-field">av_peaux-sensibles_couvrance_sticks_4x5 500*500</span>

FREUNDLICHE, KOMPETENTE BERATUNG

Linderung bei Rötungsschüben

Gibt es Momente, in denen Sie sich wünschen, Sie hätten das richtige Rezept, um die Rötungen auf Ihren Wangen für immer loszuwerden? Hier ist ein Tipp, den Sie bei aufkommenden Rötungen anwenden können: Legen Sie in Thermalwasser getränkte Wattepads auf Ihr Gesicht, die Sie vorher einige Minuten im Gefrierschrank aufbewahrt haben. Durch den extremen Eiseffekt wird die Bildung der Rötung unterbunden. 
Bei häufiger auftretenden, anhaltenden Hautrötungen sollten Sie einen Arzt aufsuchen, der eine genaue Diagnose stellen und eine geeignete Behandlung einleiten wird.

Zurück nach oben