av_votre-peau_cicatrisation_surveiller_coupe-de-peau

Verstehen Sie Ihre Haut, um ihr bei der Heilung zu helfen 

Ihre Haut ist wie ein Superschild mit 3 Schichten (Epidermis, Dermis, Hypodermis), die sich regeneriert, wenn sie mit Aggressoren in Kontakt kommt. Nach einer Operation wird automatisch ein mehrstufiger Heilungsprozess ausgelöst, um Ihr Gewebe zu regenerieren.
Der Reifungsprozess einer Narbe (epidermale Remodellierung) kann bis zu 2 Jahre dauern! Aber obwohl Ihre Haut die unglaubliche Kraft hat, sich mit der Zeit selbst zu regenerieren, bedeutet das nicht, dass Sie sie sich selbst überlassen sollten. Mit gezielter Pflege können wir den Heilungsprozess von Anfang an unterstützen.

Es gibt verschiedene Arten von Narben: weiß und diskret, hypertroph, keloid und atroph. Aber es gibt eine Regel, die für alle gilt: Jede Kleinigkeit, die Sie tun, kann einen großen Unterschied bei der Verbesserung des Erscheinungsbilds Ihrer Narbe machen. Und je früher, desto besser!

Wie können Sie das Erscheinungsbild Ihrer Narbe verbessern? 

Sie können Ihrer Haut – oder Ihrer Narbe – nie genug Pflege geben. Befolgen Sie unsere Ratschläge (okay, Regeln!).

Regel 1: Seien Sie diszipliniert Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Chirurgen genau, um jede Infektion zu vermeiden, die die Heilung verzögern könnte: Reinigen der Wunde, Wechseln des Verbandes usw.

Regel 2: Bleiben Sie am Ball Schon in den frühen Stadien der Narbenheilung können Sie eine geeignete Behandlung anwenden, um die Regeneration zu fördern und Schorf zu vermeiden, der unschöne Narben verursachen kann.

Regel 3: Vor allem, durchhalten!
Sobald sich die Epidermis um die Narbe herum erneuert hat
(Phase der epidermalen Remodellierung), kombinieren Sie die Anwendung der speziellen Produkte mit regelmäßigen Massagen zweimal täglich für 5 Minuten. Dies hilft, das Gewebe weich zu machen, Verklebungen zu reduzieren und die Durchblutung anzuregen.

Ein Tropfen Quellwasser

WIE SIE IHRE NARBE MASSIEREN
 

Der erste wesentliche Schritt ist die Bestimmung des Reifegrades Ihrer Narbe.
Das ist ganz einfach: Sie müssen nur die Zeit prüfen, die die Haut braucht, um ihre Farbe wiederzuerlangen, nachdem sie unter dem Druck Ihres Fingers weiß geworden ist.

  • Weniger als 1 Sekunde: nicht ausgereifte Narbe (normalerweise bis zu 1 Monat nach Wundverschluss).
  • Zwischen 1 und 2 Sekunden: reifende Narbe.
  • 3 Sekunden oder mehr: reife Narbe (in der Regel nach 3 Monaten).

Seien Sie vorsichtig: Zu viel Massieren kann die Entwicklung und das Aussehen der Narbe verschlimmern. Massieren Sie keine Narbe, die noch entzündet ist.
Haben Sie den kleinen Test abgeschlossen? Finden Sie eine passende Behandlung und machen Sie sich an die Massage!

  • <p><strong>Nicht-ausgereifte Narben: BEHUTSAM AUFTRAGEN</strong></p><p>Beginnen Sie damit, die Pflege mit sanftem Druck auf die Narbe und den umliegenden Bereich aufzutragen. Streichen Sie dann in Richtung der Narbe.</p>

    Nicht-ausgereifte Narben: BEHUTSAM AUFTRAGEN

    Beginnen Sie damit, die Pflege mit sanftem Druck auf die Narbe und den umliegenden Bereich aufzutragen. Streichen Sie dann in Richtung der Narbe.

  • <p><strong>Reifende Narbe: KNETEN UND MASSIEREN</strong></p><p>Dr&uuml;cken Sie die Haut sanft zwischen Daumen und Zeigefinger ein und rollen Sie die Falte nach oben und in Richtung der Narbe, bis die Behandlung eingezogen ist (ca. 5 Minuten).</p>

    Reifende Narbe: KNETEN UND MASSIEREN

    Drücken Sie die Haut sanft zwischen Daumen und Zeigefinger ein und rollen Sie die Falte nach oben und in Richtung der Narbe, bis die Behandlung eingezogen ist (ca. 5 Minuten).

  • <p><strong>Reife Narbe: DEHNEN</strong></p><p>Dehnen Sie Ihre Narbe mit dem Zeige- und Mittelfinger, immer noch in Richtung der Narbe, bis die Behandlung eingezogen ist (ca. 5 Minuten).</p>

    Reife Narbe: DEHNEN

    Dehnen Sie Ihre Narbe mit dem Zeige- und Mittelfinger, immer noch in Richtung der Narbe, bis die Behandlung eingezogen ist (ca. 5 Minuten).

FREUNDLICHE, KOMPETENTE BERATUNG

Bonustipps für eine noch schönere Narbe! 

- Schützen Sie Ihre Narbe vor der Sonne mit einem Verband, einem Kleidungsstück oder einer Sonnencreme mit sehr hohem Lichtschutzfaktor (LSF 50+), insbesondere nach kosmetischen Operationen oder dermatologischen Eingriffen im Gesicht. 

- Vermeiden Sie Kleidung, die an der Narbe reibt und diese reizt (z. B. nach einem Kaiserschnitt, einer Bruststraffung, einer Brustverkleinerung usw.).

- Seien Sie sanft zu sich selbst. Akzeptieren Sie, dass Sie eine Zeit lang in Zeitlupe leben müssen, um Ihre Narbe nicht zu sehr zu belasten. 

- Wählen Sie eine ausgewogene Ernährung, die reich an Vitamin C, Eiweiß und Eisen ist, was die Heilung fördert. Schränken Sie den Alkoholkonsum und das Rauchen ein.

In demselben Bereich

UNSERE LÖSUNGEN ZUR REGENERATION IHRER HAUT

Die Essentials zur Regeneration, Beruhigung und Reinigung empfindlicher, gereizter Haut für die ganze Familie.

Nouveau
Cicalfate+ Akutpflege-Spray

Cicalfate+ Akutpflege-Spray

Repariert, trocknet, reinigt

Best Seller
Cicalfate+ Akutpflege-Creme

Cicalfate+ Akutpflege-Creme

Beruhigt, repariert, reinigt

Nouveau
Cicalfate+ Narbenpflege-Gel

Cicalfate+ Narbenpflege-Gel

Beruhigt, reduziert narben

Cicalfate Hände

Cicalfate Hände

Spendet feuchtigkeit, schützt, repariert

Cicalfate Regenerierender Lippenbalsam

Cicalfate Regenerierender Lippenbalsam

Nährt, schützt, repariert