Ratgeber

Empfindliche Haut

Empfindliche Haut Irritationen lindern

Die Haut kann gelegentlich oder chronisch empfindlich sein – von Natur aus oder als Reaktion auf Umweltfaktoren. Oft spannt sie unangenehm oder ist partiell gerötet.

“Empfindliche Haut ruft häufig Irritationen hervor, die Betroffene als störend empfinden. Stellen Sie Rötungen oder Reizungen fest, können Sie Ihre Haut mit sanfter Pflege schnell beruhigen und langfristig stärken.”

DIE MARKE EAU THERMALE AVÈNE

Pflege für empfindliche Haut von Eau Thermale Avène
Inhaltsverzeichnis:

1. Was ist empfindliche Haut?
2. Die verschiedenen Ursprünge sensibler Haut
3. Die Ursachen: Ist Ihre Haut sensibel oder allergisch?
4. In 3 Schritten: So lindern Sie die Symptome empfindlicher Haut
5. Fragen & Antworten

Was ist empfindliche Haut?

Gesunde Haut ist dank ihrer Hautbarriere vor äußeren Reizen und Feuchtigkeitsverlust geschützt. Bei empfindlicher Haut ist diese natürliche Schutzschicht gestört. Auf ungeeignete Kosmetikprodukte oder Umwelteinflüsse reagiert sie häufig mit Rötungen, Spannungen und Kribbeln. Wie eine Studie der Pierre Fabre Forschungsabteilung für Epidemiologie zeigt, ist sensible Haut weit verbreitet: In acht europäischen Ländern leiden fast 100 Millionen Frauen und Männer unter empfindlicher Haut –
 
mehr als ein Drittel der Befragten. 66% der Betroffenen gaben an, dass ihren Beschwerden außerdem eine Hauterkrankung zugrunde liegt. Erfahren Sie hier mehr zu den möglichen Ursachen Ihrer empfindlichen Haut und lesen Sie, wie Sie mit der richtigen Pflege für überempfindliche Haut Irritationen schnell lindern und sich wieder wohl in Ihrer Haut fühlen.

Die verschiedenen Ursprünge sensibler Haut

Helle Hauttypen leiden eher unter Hautirritationen als dunkle. Doch auch unabhängig vom Hauttyp können sich Rötungen als Reaktion auf Umwelteinflüsse oder infolge einer Hauterkrankung zeigen. Hier der Überblick zu den Ursprüngen sensibler Haut:
 
  • Von Natur aus empfindliche Haut: Ihre Haut ist dünn, hell und oft leicht trocken; die oberste Hautschicht kann schuppig wirken, sie wird leicht rot. Möglicherweise zeigt sich auf diese Weise auch der Beginn der Hauterkrankung Couperose.
  • Reaktive empfindliche Haut: Kälte, Sonne, Wind, ungeeignete Reinigungen oder Cremes verursachen schmerzhafte Hautreaktionen. Ihre Haut reagiert womöglich stark auf ein Peeling oder eine Laserbehandlung.
     
  • Gelegentlich empfindliche Haut: Liegt eine Hauterkrankung zugrunde, die in Schüben verläuft (zum Beispiel seborrhoische Dermatitis, Rosacea und Akne), verstärkt diese die Störanfälligkeit der Hautbarriere. In einer akuten Phase kann sich die Empfindlichkeit Ihrer Haut erhöhen.

Die Ursachen: Ist Ihre Haut sensibel oder allergisch?

Wenn die Haut empfindlich reagiert, sind Rötungen, Spannungsgefühle und andere Irritationen auf unterschiedliche Ursachen zurückzuführen. Neben Umweltfaktoren wie Luftverschmutzung, Wind und Sonne kann sich auch eine ungesunde Lebensweise negativ auf die sensible Haut auswirken. Stress und Zellgifte wie Nikotin oder Alkohol schwächen die Widerstandskraft der Haut. 
Allergische Reaktionen basieren hingegen auf einer überschießenden Immunantwort des Körpers auf ungefährliche Stoffe, zum Beispiel in Kosmetika. So lassen sich empfindliche Haut und sensibilisierte Haut voneinander abgrenzen:

Empfindliche Haut: Ihre Haut spannt und juckt, reagiert stark auf Wind, Kälte oder andere Reize.


Sie erfährt keine Entlastung durch herkömmliche Cremes, sondern rötet und schuppt sich nach der Pflege.

Sensibilisierte Haut: Reagiert Ihre Haut insbesondere auf bestimmte Pflegeprodukte, kann eine Allergie gegen die Inhaltsstoffe für Ekzeme oder andere Hautveränderungen verantwortlich sein. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um die Auslöser für die allergische Reaktion zu finden.

In 3 Schritten: So lindern Sie die Symptome empfindlicher Haut

Eine ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind ideale Voraussetzungen für ein ebenmäßiges Hautbild ohne Irritationen.



Wenn Sie die Auslöser für Ihre Hautreaktionen kennen, sollten Sie diese möglichst meiden. 
Setzen Sie bei der Pflege Ihrer sensiblen Haut zudem auf eine sanfte Routine, die sich auf ausgewählte Produkte mit möglichst wenigen und reizlindernden Inhaltsstoffen beschränkt. 
Schritt 1: Für die Reinigung empfiehlt sich ein Produkt, das Sie nicht abspülen müssen, beispielsweise die Reinigungslotion für überempfindliche Haut von Eau Thermale Avène. Die pflegende Textur entfernt auch Make-up.

Schritt 2: Sprühen Sie fünf bis zehn Sekunden lang hautberuhigendes Thermalwasser auf und massieren Sie es sanft mit den Fingerspitzen ein, bevor Sie es mit einem Kosmetiktuch abtupfen.

Schritt 3: Wählen Sie anschließend eine Pflege, die Ihre Hautbarriere aufbaut, zum Beispiel die Creme für überempfindliche Haut von Eau Thermale Avène. Sie beruhigt Irritationen sofort nach dem Auftragen und erhöht langfristig die Toleranzschwelle der Haut. 

Tipp: Um die natürliche Schutzfunktion der empfindlichen Haut nicht unnötig zu schwächen, ist weniger oft mehr: Vermeiden Sie häufiges Duschen und hohe Wassertemperaturen. Auch mechanische Reibung bei der Reinigung oder beim Abtrocknen irritiert die Haut. Tupfen Sie Ihre sensible Haut besser vorsichtig mit einem weichen Handtuch ab.

Fragen & Antworten

Was ist eine sensible Haut?

Empfindliche Haut ist verbreitet: Sie spannt, juckt, zeigt sich gerötet. Ist ihre natürliche Schutzbarriere gestört, reagiert die Haut auf Umweltreize sowie auf Zusätze in herkömmlichen Kosmetika wie Duftstoffe oder Alkohol häufig mit diesen Irritationen. Oft liegen einer sensiblen Haut auch Hauterkrankungen oder Allergien zugrunde.

 

Was hilft bei sensibler Haut?

Die möglichen Ursachen einer gestörten Hautbarriere sind komplex. Faktoren wie Stress, Unverträglichkeiten von Kosmetika und eine einseitige Ernährung können sich im Hautbild widerspiegeln. Beruhigende Pflegeprodukte für überempfindliche Haut wie von Eau Thermale Avène lindern akute Irritationen. Eine gesunde Lebensweise trägt zusätzlich zur Hautbalance bei.
 



Welche Creme funktioniert bei sensibler Haut?

Empfindliche Haut profitiert von einer Creme, die hautberuhigend und reizlindernd wirkt. Sie sollte frei von Zusätzen und auf möglichst wenige Inhaltsstoffe reduziert sein. Aufeinander abgestimmte Produkte zur Reinigung und Pflege für überempfindliche Haut wie von Eau Thermale Avène stärken langfristig die Hautbarriere.
 

Hautexperten

Empfohlene Pflegeprodukte

Per E-Mail senden
  • Produktempfehlungen für Ihre Hautprobleme
  • Zugang zu Ihren Lieblingsprodukten und Kommentaren
  • Registrieren Ihrer Einkäufe, um Ihre Treue zu belohnen
Melden Sie sich jetzt an

Suche läuft

Anmeldung erforderlich

Sie müssen sich in Ihr Avène-Konto einloggen, um diese Informationen zu speichern.


Anmelden oder Konto erstellen

You can't post more than one comment on a product

Jetzt Produkt bewerten

* Obligatorische Felder

Meine Anmeldung

-Tag
-Monat
-Jahr

Marken des Pierre Fabre Konzerns :

*Obligatorische Felder

Danke fürs Teilen!

Ihr Kommentar wurde in die Warteschlange gestellt, um von Administratoren geprüft und nach Bestätigung veröffentlicht zu werden.