Anti-Aging-Behandlungen Anti-Aging-Behandlungen

Anti-Aging-Pflegeprodukte versprechen eine dauerhaft junge, frische und schöne Haut. Durch die tägliche Pflege mit einer Anti-Aging-Creme können Sie die negativen Auswirkungen der Hautalterung ein Stück weit ausgleichen.

2 Ergebnisse

IHRE HAUT

Wussten Sie, dass Neurodermitis (atopische Dermatitis) häufig durch eine familiäre Veranlagung begünstigt wird?

MEHR ERFAHREN

Wie kann man eine allergische Reaktion im Gesicht lindern?

Treten bei Ihnen Rötungen, Spannungsgefühle und Kribbeln im Gesicht nach Kontakt mit Haushaltsprodukten, Kosmetika oder Sonneneinstrahlung auf? Sie haben wahrscheinlich eine empfindliche, reaktive Haut, die zu Hautallergienneigt.

Um diese Beschwerden zu lindern, muss zunächst festgestellt werden, was die allergische Reaktion auslöst , um den Verursacher zu eliminieren.

Wir empfehlen dann zwei Pflegerituale, um die Hitze und die Reizung der trockenen Haut sofort zu lindern :

  1. Mit Avène Thermalwasser-Spray getränkte Kompressen etwa zehn Minuten lang auf die gereizte oder entzündete Stelle legen und die Kompressen regelmäßig neu besprühen.
  2. Tragen Sie eine beruhigende Gesichtscreme auf, um die Beschwerden schnell und dauerhaft zu lindern.

Wenn sich die Haut einmal feucht und nicht trocken anfühlt, verwenden Sie das Cicalfate Akutpflege-Spray,an der betreffenden Stelle.

Ganz allgemein sollten Sie Reinigungsmittel und Kosmetika mit Duftstoffen und aggressiven Inhaltsstoffen vermeiden, um eine erneute allergische Reaktion in Ihrem Gesicht auszuschließen. Wählen Sie hypoallergene Produkte für empfindliche und reaktive Haut wie Tolérance Reinigungslotion.

Wir empfehlen außerdem, mit dem Auftragen von Make-up zu warten, bis die Haut beruhigt ist, und dermo-kosmetische Produkte zu wählen wie die Produkte der Reihe Couvrance

Wenn Ihre Gesichtshautallergien schwerwiegend sind und/oder immer wieder auftreten und die Anwendung einer lindernden Creme nicht die gewünschte Wirkung erzielt, sollten Sie Ihren Arzt oder Dermatologen konsultieren. Er kann Sie möglicherweise an einen Allergologen überweisen, um die Stoffe, die Sie nicht vertragen, genauer zu bestimmen. So finden Sie die am besten für Sie geeignete Anti-Allergie-Behandlung, die beispielsweise auch die Einnahme von Antihistaminika beinhalten kann, um Schwellungen, Rötungen, Juckreiz und Hautausschläge zu reduzieren.

Welche beruhigende Creme sollte ich für meine zu Allergien neigende Gesichtshaut wählen?

Um die Empfindlichkeit überempfindlicher, reaktiver, intoleranter oder allergischer Haut zu bewahren, verzichten Sie am besten auf beruhigende Gesichtscremes, die Duftstoffe, ätherische Öle und Konservierungsmittel enthalten, also alle Stoffe, die diese Art von empfindlicher Haut reizen können.

Für die tägliche Pflege empfehlen wir Ihnen Gesichtspflege mit minimalen Inhaltsstoffen, wie beispielsweise die Produkte unserer Tolérance Extrême Reihe. Von der Reinigungsmilch bis zu feuchtigkeitsspendenden und beruhigenden Cremes und Masken erfüllen diese Produkte die Bedürfnisse von empfindlicher Haut , indem sie sich auf das Wesentliche konzentrieren.

Für reaktive Haut haben unsere Labors die beruhigenden Cremes der Tolérance CONTROL Serie entwickelt, die Hitzewallungen lindern, den Feuchtigkeitsverlust ausgleichen und die Hautbarriere wiederherstellen. Dank des patentierten Wirkstoffs D-Sensinose lindern diese Gesichtscremes in weniger als dreißig Sekunden Kribbeln, Brennen, Spannungsgefühl und allgemeines Unbehagen. Es wurden zwei Texturen entwickelt:

Wenn Ihre Rötung von Juckreiz begleitet wird und eher einem atopischen Ekzem (Neurodermitis) ähnelt, empfehlen wir die beruhigenden Anti-Juckreiz-Cremes aus der Reihe Xeracalm A.D.

Die hier erwähnten lindernden Cremes profitieren von der Sterile Cosmetics® Technologie. Das bedeutet:

  • Eine Zusammensetzung, die nur wesentliche Aktivstoffe für die Haut enthält.
  • Eine sterilisierte Formel und eine sterile Barriereverpackung.
  • Ein absolut hermetisches Verschlusssystem.

Wenn Sie sich in die Sonne begeben, tragen Sie mindestens alle zwei Stunden einen mineralischen Sonnenschutz  (ohne chemische Filter) mit einem auf Ihren Fototyp und die Sonneneinstrahlung abgestimmten SPF auf.

Zurück nach oben