Ratgeber

Blue-Light-Filter – neu entwickelter Hautschutz

Blue-Light-Filter neu entwickelter Hautschutz

So sinkt Ihr Falten- und Hautkrebsrisiko durch blaues Tageslicht

Nicht nur UV-Strahlen gefährden die Elastizität und Gesundheit unserer Haut: Auch der blaue Teil des Tageslichts (HEV-Licht) kann sie schädigen. Ein neuartiger Sonnenschutz mit UV- und HEV-Filter schützt ganzheitlich vor vorzeitiger Hautalterung und hilft, Hautkrebs vorzubeugen.

DIE MARKE Eau thermale Avène

Dass eine Überdosis Sonnenlicht negative Konsequenzen für die Haut bis hin zu Sonnenbrand und erhöhtem Krebsrisiko hat, ist umfassend erforscht und bekannt. Doch auch HEV-Licht (englische Abkürzung für hochenergetisches sichtbares Licht) löst oxidativen Stress aus, der die Haut vorzeitig altern lassen und ihre DNA schädigen kann.
Das blaue Licht dringt sogar in tiefere Hautschichten ein als UV-A- und UV-B-Strahlen. Wie der neuartige Sonnenschutz Intense Protect SPF 50+ von Avène helfen kann, Zellschäden und damit auch Hautkrebs vorzubeugen, lesen Sie hier.

Newsletter

Tauchen Sie ein in die Welt von Eau Thermale Avène und entdecken Sie alles rund um unsere Themen und Aktionen.

Hier finden Sie auch Informationen zu unseren neuen Produkten und alle weiteren News aus der Welt von Avène.

Bei einer Erstanmeldung erhalten Sie einen Welcome Code mit 15% Rabatt auf alle unsere Produkte.

Was ist Blue-Light?

Blaues Licht ist im Tageslicht enthalten, fand in der Entwicklung von Kosmetik und Sonnencremes bisher aber wenig Beachtung. Dabei dringt das kurzwellige, sogenannte HEV-Licht sogar in tiefere Hautschichten als die bekannte UV-A- und UV-B-Strahlung ein und macht 50 Prozent der freien Radikale und 25 Prozent der Zellschäden aus.* HEV-Licht bezeichnet die hochenergetische sichtbare Strahlung.


 *British Journal of Dermatology 2019; 180: 597–603. Skin PharmacolPhysiol2009;22:31–44
Diese strahlt auch von Bildschirmen und Handy-Displays ab – wobei die HEV-Strahlung des Tageslichts wesentlich intensiver ist. Zum Vergleich: Die Lichtintensität des natürlichen blauen Lichts in einer Stunde Sonneneinstrahlung entspricht der Intensität künstlichen Lichts in schätzungsweise 64 Stunden vor dem Bildschirmmonitor. Immer wieder wurden mögliche Folgen wie Hautalterung durch Digital Aging in den Medien diskutiert, wurden jetzt aber widerlegt.**

** https://www.beiersdorf.com/newsroom/press-releases/all-press-releases/2021/05/04-cell-phone-screens-do-not-damage-skin
 

Wie schädigt Blue-Light meine Haut?

Das blaue Licht ist an der Bildung freier Radikale beteiligt, die für oxidativen Stress verantwortlich sind. Die Dichte und Spannung der Haut kann auf diese Weise abnehmen, noch bevor sich die natürlich Alterung als genetisch verankerter Prozess in Gang setzt.
Laut einer Studie genügt bereits eine Stunde Sonneneinstrahlung, um die Haut zu schädigen und ihre Zellen zu verändern:* Betroffen sind wahrscheinlich Proteine, Lipide und die DNA. Auf Grundlage dieser Erkenntnisse sind Langzeitschäden wie vorzeitige Faltenbildung, aber auch krebsbegünstigende Prozesse und die Verschlimmerung bestehender Dermatosen möglich.


* Entspricht 1 Stunde Sonneneinstrahlung in unseren Breitengraden im Sommer. Liebmann, J. et al.: Blue-Light Irradiation Regulates Proliferation and Differentiation in Human Skin Cells, in: Journal of Investigative Dermatology (2010) 130, 259 – 269; doi : 10.1038/jid.2009.194 ; online veröffentlicht 13. August 2009

Gibt es Anti-Blue-Light-Kosmetik, die mich schützt?

Herkömmliche Sonnencreme mit Breitbandschutz vereint UV-A- und UV-B-Filter, die jedoch nichts gegen das hochenergetische Blue-Light ausrichten. Zum Schutz vor dem blauen Licht gibt es den Breitband-Sonnenschutz mit erweitertem Lichtschutz-Spektrum Intense Protect SPF 50+. Eau Thermale Avène hat für sein neuartiges Produkt den TriAsorB™-Filter in 20 Jahren Forschung entwickelt. Der ohnehin schon minimale Filteranteil, der im Sunsitive Protection® Filtersystem realisiert wurde, konnte mit diesem neuartigen Filter noch einmal um 10 Prozent reduziert werden und ist damit für die Haut optimal verträglich.  

Dank Dispersionstechnik bleibt er auf der Hautoberfläche. In insgesamt vier Jahren Arbeit und 30 toxikologischen Studien wurde seine Sicherheit nachgewiesen – nicht nur für den Körper, sondern auch für die Umwelt .Ungiftig für Korallen, Phytoplankton und Zooplankton, trägt das Produkt zum Schutz der Meere bei, dem sich Avène mit der Initiative „Skin Protect – Ocean Respect“ verschrieben hat. Gut zur Umwelt & gut zur Haut!
Tipp: Wenn Sie Intense Protect SPF 50+ verwenden, können Sie auf Pflegeprodukte mit antioxidativen Eigenschaften verzichten – denn die freien Radikale, gegen welche die Creme wirkt, bilden sich gar nicht erst. Verzichten Sie mal einen Tag auf Sonnenschutz, weil Sie sich nur kurz im Freien aufhalten, hilft Ihnen die Anti-Aging-Produktlinie A-Oxitive möglichen oxidativen Stress Ihrer Haut zu reduzieren.



 

Welche Wirkung hat blaues Licht sonst noch auf meinen Körper?

Blue-Light ist vor allem dafür bekannt, den Schlaf-Wach-Rhythmus zu beeinflussen. Unser Körper schüttet das Schlafhormon Melatonin nämlich erst dann verstärkt aus, wenn das Tageslicht abnimmt. Künstliches blaues Licht vor dem Einschlafen kann Einfluss auf die innere Uhr haben und den Nachtschlaf stören. Eine Studie, in der sich vor allem die Lichthelligkeit als Störfaktor erwies,* ergänzte die bereits verbreiteten Erkenntnisse um Schlafstörungen durch Blue-Light.

3 Tipps: Wie verhindere ich, dass Blue-Light meinen Schlafrhythmus beeinträchtigt?

1. Achten Sie darauf, dass der Blaulichtfilter Ihrer technischen Geräte die Farbhelligkeit nach unten reguliert. Wärmere Farbtöne können nämlich auch heller strahlen als das blaue Licht. Dann können sie womöglich „Digital Aging“ entgegenwirken, aber die Melatonin-Ausschüttung bleibt dennoch zu niedrig.


*  Mouland, Joshua W. et al.: Cones Support Alignment to an Inconsistent World by Suppressing Mouse Circadian Responses to the Blue Colors Associated with Twilight, in: Current Biology (2019), 29(24), S. 4260–4267
2. Als Brillenträger können Sie Ihre Augen mit Brillengläsern mit Blaulichtfilter schützen. Ein Nutzen lässt sich erzielen, wenn Sie viel am Bildschirm arbeiten oder oft ins Handy schauen. Allerdings sollten Sie zusätzlich die Helligkeit in den Einstellungen – und die generelle tägliche Bildschirmzeit – reduzieren.

3. Geräte mit LED-Licht im Schlafzimmer nachts ausschalten. Wenn Sie direkt vor dem Einschlafen das Handy checken, sollten Sie das Handy nicht im Dunkeln bedienen, sondern in gedimmtem Umgebungslicht mit Abstand zum Gesicht – so strahlt das Handylicht weniger intensiv. 

Fazit: Blue-Light-Filter können Hautschäden durch blaues Licht vorbeugen

Der neuartige HEV-Filter TriAsorB™ wurde von Eau Thermale Avène entwickelt, um dazu beizutragen, Hautschäden auch durch Blue-Light effektiv vorzubeugen. Das Sonnenschutzprodukt Intense Protect SPF 50+ bietet mit einer minimalen Filteranzahl und -konzentration maximalen Schutz, auch vor UV-A und UV-B-Strahlen.
Biologisch abbaubar und optimal verträglich, ist das neuartige Sonnenschutzprodukt gut zur Umwelt & gut zur Haut.

Empfohlene Produkte

Per E-Mail senden

Suche läuft

Anmeldung erforderlich

Sie müssen sich in Ihr Avène-Konto einloggen, um diese Informationen zu speichern.


Anmelden oder Konto erstellen

You can't post more than one comment on a product

Jetzt Produkt bewerten

* Obligatorische Felder

Meine Anmeldung

-Tag
-Monat
-Jahr

Marken des Pierre Fabre Konzerns :

*Obligatorische Felder

Danke fürs Teilen!

Ihr Kommentar wurde in die Warteschlange gestellt, um von Administratoren geprüft und nach Bestätigung veröffentlicht zu werden.