22/10/2019 - News

Sonnenschutz im Winter

285x155_1.jpg
Sonnenschutz im Winter | Eau Thermale Avène

Foto: unsplash_Alexa Gaul



Unsere Haut braucht im Winter nicht nur eine Extra-Portion Pflege, weil ihr Kälte und trockene Heizungsluft zusetzen, sondern auch Sonnenschutz. Oft wird die Tatsache unterschätzt, dass wir auch bei bedecktem Himmel und niedrigen Temperaturen UV-Strahlen ausgesetzt sind. Wie Sie sich am effektivsten schützen, erfahren Sie hier.


Um Pigmentflecken, lichtbedingter Hautalterung und auch Hautkrebs vorzubeugen, sind wir im Sommer eifrig damit beschäftigt, Sonnencreme aufzutragen, um unsere Haut vor den aggressiven Sonnenstrahlen zu schützen. Sobald die Temperaturen in der zweiten Jahreshälfte zu sinken beginnen, verschwindet bei vielen von uns der Gedanke an den Sonnenschutz jedoch genauso schnell wie die Blätter von den Bäumen. Im lichtarmen Winter fühlen wir uns bei trübem Wetter und hinter der dicken Schicht aus Wolken sicher. Ein Trugschluss, denn die UV-Strahlung stellt nicht nur dann ein Risiko dar, wenn wir die Sonne sehen und spüren können, sondern eben das ganze Jahr über. Wolken beispielsweise können gerade einmal 20 Prozent der schädlichen UV-Strahlen filtern, was bedeutet, dass 80 Prozent von ihnen trotzdem auf unseren Körper treffen. Dazu kommt, dass sich deren Kraft durch die Reflexion von Schnee und Eis sogar noch um ein Vielfaches verstärkt. Im Winter bildet die Haut kaum noch Melanin, welches für die Bräunung der Oberhaut und damit für unseren Eigenschutz verantwortlich ist.


Das Fazit lautet also: Für die ohnehin durch Kälte und Heizungsluft gestresste Haut ist ein Sonnenschutz unabdingbar. Am besten bauen Sie ihn direkt in die tägliche Beauty-Routine mit ein. Oder Sie verwenden gleich eine Tagescreme mit Lichtschutzfaktor, wie zum Beispiel Hydrance UV-REICHHALTIG Feuchtigkeitscreme. Sie versorgt die trockene Haut lang anhaltend mit Feuchtigkeit und bietet mit Lichtschutzfaktor 30 gleichzeitig ausreichenden Schutz. So kommen Sie strahlend und gut geschützt durch die frostigen Monate – ganz ohne Sonnenbrand.

11352972_hydrance_creme_uv-reichhaltig_40ml_web.png
Hydrance UV REICHHALTIG Feuchtigkeitscreme | Eau Thermale Avène




Achtung beim Winterurlaub in den Bergen


Wenn es in die Berge zum Skifahren geht, reichen Produkte mit einem leichten Lichtschutzfaktor nicht mehr aus. In den höheren Lagen ist die Sonneneinstrahlung viel intensiver als in der Stadt. Hier sollten Sie deshalb zu einer Creme mit Lichtschutzfaktor 50+ greifen, wie zum Beispiel Réflexe Solaire SPF 50+ – dank handlichem Format der perfekte Begleiter.

07388102_reflexesolaire_spf50_neu_30ml.png
Réflexe Solaire SPF 50+ | Eau Thermale Avène




Tipp: Übrigens, falls Sie der ewigen Winterblässe überdrüssig geworden sind, können Sie auf getönte Tagespflegeprodukte mit integriertem Sonnenschutz zurückgreifen, wie zum Beispiel Hydrance BB Reichhaltig Feuchtigkeitscreme getönt SPF 30.

14373733_hydrance_creme_bb-reichhaltig_40ml_web.png
Hydrance BB-Reichhaltig Feuchtigkeitscreme getönt | Eau Thermale Avène

 
 
 

Per E-Mail senden

Jede Haut hat ihre besonderen Bedürfnisse ,
Finden Sie Ihr Eau Thermale Avène Pflegeritual

Starten Sie jetzt
  • Produktempfehlungen für Ihre Hautprobleme
  • Zugang zu Ihren Lieblingsprodukten und Kommentaren
  • Registrieren Ihrer Einkäufe, um Ihre Treue zu belohnen
Melden Sie sich jetzt an

Suche läuft

Anmeldung erforderlich

Sie müssen sich in Ihr Avène-Konto einloggen, um diese Informationen zu speichern.


Anmelden oder Konto erstellen