04/07/2019 - News

Bye-bye Problemhaut

getty-images_quer.jpg

Foto: Getty Images



Mitesser, vergrößerte Poren, rote Äderchen, dunkle Schatten unter den Augen, Pigmentflecken, Rötungen – hört sich nicht nach Traumteint an, oder? Ein Großteil der Frauen hat mit kleineren oder größeren Makeln zu kämpfen. Doch kein Grund, den Kopf hängen zu lassen – wir zeigen Ihnen, wie man in wenigen Schritten die häufigsten Hautprobleme kaschiert. Dieses Mal im Fokus: Rötungen und unreine Haut.
 

Rötungen


Schuld an übermäßiger, andauernder Gesichtsröte und sichtbaren Äderchen sind oftmals die Hautkrankheiten Couperose oder Rosacea. Neben einer umfassenden, speziell auf diese Bedürfnisse abgestimmten Pflege, wie zum Beispiel der Linie Antirougeurs von Avène, gibt es auch verschiedene Tricks und Kniffe, wie sich die lästigen Rötungen einfach kaschieren lassen.

Step 1: Neutralisieren
Da Farben von ihrer Komplementärfarbe neutralisiert werden, verwendet man bei Rötungen einen grünen Korrekturstick. Dieser wird mit den Fingerspitzen auf die betroffenen Hautstellen getupft und anschließend leicht verwischt.

Step 2: Abdecken
Nun wird eine deckende Foundation, wie zum Beispiel das Couvrance Kompakt Creme-Make-up mit LSF 30, aufgetragen. Einfach mithilfe eines Make-up-Schwämmchens gleich­mäßig auf Stirn, Wangenknochen, Nasenrücken und Kinn verteilen. Achten Sie hierbei darauf, auch den Übergang zum Hals zu verblenden.

Step 3: Fixieren
Abschließend wird die Foundation mit einem mattierenden Puder, wie zum Beispiel dem Couvrance ­Mosaik-Puder transparent, fixiert. Einfach mit einem großen Puder­pinsel aufnehmen, vorsichtig abklopfen und dann von der Gesichtsmitte nach außen hin verteilen.

 

Unreine Haut


Pickel, fettige Haut, vergrößerte Poren und Co. machen unserem Selbstbewusstsein ganz schön zu schaffen. Ganz wichtig ist es bei unreiner Haut, auf eine umfassende, persönlich zugeschnittene Pflege, ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebenswandel zu achten. Aber auch Pickel lassen sich im Handumdrehen kaschieren.

Step 1: Neutralisieren
Da Pickel vorwiegend rot sind, eignet sich auch hier wieder der Korrekturstick grün. Mit den Fingerspitzen auftupfen, vorsichtig verwischen, fertig.

Step 2: Abdecken
Unreine Haut ist meist eher fettig. Daher lässt sich hier besonders das öl­freie Korrigierende Make-up-Fluid verwenden. Es kaschiert die Makel nicht nur, es pflegt auch gleichzeitig. Einfach mit leicht klopfenden Bewegungen auf Gesicht und Übergang zum Hals auftragen. Das sorgt für ein besonders natürliches Ergebnis und verbirgt vergrößerte Poren und Mitesser.

Step 3: Mattieren
Gegen übermäßigen Glanz hilft das Couvrance Mosaik-Puder. Mit einem großen Puderpinsel großflächig auftragen und dabei besonders auf die T-Zone (Stirn, Nasenrücken, Kinn) achten.

Tipp: Die Basis einer guten Foundation ist auch bei unreiner Haut eine geeignete Feuchtigkeitspflege.

Versuchen Sie es mal mit Cleanance MAT Emulsion – dem mattierenden Feuchtigkeitsspender.

couvrance_range_1017_02_web.png

 
 

Per E-Mail senden

Jede Haut hat ihre besonderen Bedürfnisse ,
Finden Sie Ihr Eau Thermale Avène Pflegeritual

Starten Sie jetzt
  • Produktempfehlungen für Ihre Hautprobleme
  • Zugang zu Ihren Lieblingsprodukten und Kommentaren
  • Registrieren Ihrer Einkäufe, um Ihre Treue zu belohnen
Melden Sie sich jetzt an

Suche läuft

Anmeldung erforderlich

Sie müssen sich in Ihr Avène-Konto einloggen, um diese Informationen zu speichern.


Anmelden oder Konto erstellen