Reinigungsgele Reinigungsgele

Um die Make-up-Entfernung zu vervollständigen oder einfach das Gesicht sanft zu reinigen, vertrauen Sie auf ein Reinigungsgel für empfindliche Haut. Selbst für den empfindlichsten Hauttyp gibt es eine Gesichtsreinigung, die Sie in Ihre Pflegeroutine integrieren können.

0 Ergebnis

MEHR ERFAHREN

Welches Gesichtsreinigungsmittel sollten Sie wählen?

Das Cleanance Reinigungsgel ist die ultimative Reinigungspflege: Es entfernt Unreinheiten und befreit die Poren von Verstopfungen. Diese verstopften Poren verhindern den Talgabfluss und sind verantwortlich für Unreinheitenwie Mitesser, Pickel, Mikrozysten und glänzende Haut.

Cleanance Reinigungsgel hilft der Haut, die Überproduktion von Talg zu regulieren und so das Auftreten von Hautunreinheiten und Akne zu begrenzen. Es ist der beste Gesichtsreiniger für fettige oder zu Akne neigende Haut.

Cleanance Reinigungsgel ist sowohl für Erwachsene als auch für Jugendliche mit fettiger, zu Unreinheiten neigender Haut geeignet. Dieses Gesichtsreinigungsgel für Männer und Frauen reinigt tiefenwirksam und berücksichtigt dabei empfindliche Haut. Es ist ohne Seife formuliert, mit einem physiologischen pH-Wert und 84 % natürlichen Aktivstoffen. Darüber hinaus bieten diese Aktivstoffe mit Thermalwasser ein unvergleichliches Gefühl von Frische und Sauberkeit.

Abends entfernt die Cleanance Mizellen Reinigungslotion das Make-up und reinigt fettige und zu Akne neigende Haut in einem einzigen Schritt.

Wenn Sie unter schwerer Akne leiden und sich einer Behandlung unterziehen, die die Haut austrocknet und reizt, ersetzen Sie Ihre üblichen Reinigungsmittel durch die Cleanance Hydra Beruhigende Reinigungscreme.

Wenn sich Glanz und Unreinheiten auf die T-Zone (Stirn, Nase und Kinn) beschränken, haben Sie wahrscheinlich Mischhaut. Eine leichtere schäumende Gel-Textur, wie der Gesichtsreinigungsschaum, bringt die Talgproduktion in der T-Zone wieder ins Gleichgewicht und schützt gleichzeitig die empfindlichen Wangenpartien.

Wenn Sie jedoch trockene Haut haben, wählen Sie ein pflegendes Reinigungsgel wie Trixera Nutrition Reichhaltiges Reinigungsgel, das für die ganze Familie geeignet ist.

Wie verwenden Sie ein Reinigungsgel?

Morgens hilft das Cleanance Reinigungsgel, überschüssigen Talg, der sich während der Nacht angesammelt hat, zu regulieren, insbesondere wenn die Haut mit dem Kopfkissen in Berührung kommt. Abends entfernt das Gel auch Make-up-Reste, Staub und Schweiß.

Waschen Sie sich vor der Gesichtsreinigung unbedingt die Hände mit Wasser und einer milden Seife, damit Sie beim Berühren der Haut keine Bakterien übertragen und verbreiten.

Das Reinigungsgel ist besonders einfach in der Anwendung: eine kleine Menge des Produkts, die zwischen den Händen emulgiert wird, reicht aus, um das ganze Gesicht zu reinigen.

Befeuchten Sie zunächst Ihr Gesicht mit warmem Wasser. Achten Sie darauf, dass das Wasser nicht zu heiß ist, da dies die Haut austrocknen und/oder die Talgproduktion anregen kann.

Dann schäumen Sie das Reinigungsgel in den Händen auf und tragen es in kreisenden Bewegungen auf das gesamte Gesicht auf. Meiden Sie dabei den Kontakt mit den Augen. Bei Mischhaut und fettiger Haut konzentrieren Sie sich auf die T-Zone, die in der Regel stärker verstopft ist. Berühren Sie dann nur die Wangen, wenn diese trockener sind, um sie nicht zu reizen. Reinigen Sie auch Hals und Brust – Körperteile, die ebenfalls zu Talgüberschuss neigen können.

Anschließend spülen Sie Ihr Gesicht gründlich mit kaltem Wasser ab, um die Poren zu schließen. Sie haben nun alle Unreinheiten des Tages oder der Nacht beseitigt – so einfach ist das!

Trocknen Sie Ihr Gesicht mit einem sauberen Handtuch ab, ohne zu reiben. Am besten tupfen Sie es sanft ab, um die Haut nicht zu reizen.

Beenden Sie Ihre Gesichtsreinigung , indem Sie Thermalwasser-Spray aufsprühen, um hartes Wasser und Chlorrückstände aus dem Leitungswasser zu entfernen.

Auch wenn Ihre Haut fettig ist, muss sie mit Feuchtigkeit versorgt werden. Unabhängig von der Beschaffenheit Ihrer Haut sollten Sie auf keinen Fall darauf verzichten, eine Tagescreme oder eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Nachtcreme aufzutragen.

Wie kann man die Poren im Gesicht öffnen?

Schweiß, Staub, überschüssiger Talg und Make-up-Rückstände können die Poren verstopfen und so Unreinheiten im Gesicht verursachen.

Hier sind zwei unserer Schönheitstipps, um Ihre Poren zu öffnen und die Wirksamkeit Ihrer täglichen Gesichtsreinigung zu maximieren.

Peelen Sie Ihr Gesicht ein- bis zweimal pro Woche mit der Cleanance Schönheitsmaske, um abgestorbene Haut zu entfernen. Dieses Schönheitsritual ist für die Erfrischung fettiger und zu Akne neigender Haut unerlässlich.

Nach der Anwendung des Gesichtspeelings gönnen Sie Ihrem Gesicht ein Dampfbad. Dabei wird das Gesicht fünf bis zehn Minuten lang mit einem Handtuch über dem Kopf über eine Schüssel mit kochendem Wasser gebeugt. Diese Methode, die einer medizinischen Inhalation ähnelt, ist besonders wirksam, um die Poren zu öffnen und damit eine gute Vorbereitung für die nachfolgenden Anwendungen. Außerdem regt sie die Blutzirkulation an und bringt den Teint zum Leuchten. Sie können diesen Moment der Entspannung sanft ausklingen lassen, indem Sie Ihr Gesicht mit einem angenehmen Sprühnebel aus Thermalwasser-Spray erfrischen.

Zurück nach oben