Ratgeber

Mischhaut Make-Up

Make-up für Mischhaut: mattierend und kaschierend

Mit diesen Produkten und Schminktechniken wirkt Ihr Teint den ganzen Tag lang natürlich matt und ebenmäßig

“Der ölige Glanz und die typischen Unreinheiten einer Mischhaut führen häufig dazu, dass sich betroffene Frauen nicht wohl fühlen. Ein gut deckendes Make-up mit pudrigem Finish lässt das Gesicht matt und gepflegt wirken – den ganzen Tag lang.”

DIE MARKE EAU THERMALE AVÈNE

Ein matter Teint und ein strahlendes, klares Hautbild: Für Frauen mit Mischhaut eine Idealvorstellung, die von der täglichen Realität häufig abweicht. An der T-Zone sorgen die zahlreich vorhandenen Talgdrüsen im Falle einer Mischhaut dafür, dass sich auf Stirn, Nase und Kinn ein öliger Film bildet – ein Nährboden für Bakterien, der Mitesser und Pickel begünstigt. Hier sind die Poren oft vergrößert. Der Wangenbereich neigt hingegen zu trockener Haut, er wirkt rau. Eine Foundation kann das Hautbild ebenmäßiger erscheinen lassen – vorausgesetzt, es werden die besonderen Bedürfnisse des Hauttyps berücksichtigt. Ein spezielles Make-up für Mischhaut hilft in Ergänzung zur Mischhaut-Pflege , die Haut in Balance zu bringen und langanhaltend zu mattieren. Lesen Sie hier, welche Eigenschaften geeignete Produkte mitbringen sollten und wie Sie sie am besten verwenden.
Inhaltsverzeichnis

1Ist die Verwendung von Make-up bei Mischhaut empfehlenswert?
2. Welche Foundation sollte ich bei Mischhaut verwenden?
3. Diese Eigenschaften zeichnet ein geeignetes Make-up für Mischhaut aus:
4. Kann sich mein Hautzustand durch Make-up verschlechtern?
5. Welche Schminktechnik eignet sich für Mischhaut?
6. Natürliches Make-up für Mischhaut in 3 Schritten
7. Häufig gestellte Fragen zum Thema Make-up für Mischhaut

Ist die Verwendung von Make-up bei Mischhaut empfehlenswert?

Sind die Inhaltsstoffe auf die Hautbedürfnisse abgestimmt, ist eine Foundation für Mischhaut optimal geeignet. Sie lässt das Gesicht ebenmäßiger erscheinen und mattiert glänzende Partien. Ohne Make-up wirkt dieser Hauttyp hingegen häufig unruhig: Die trockenen Wangen röten und schuppen sich leicht, die ölige T-Zone kann Mitesser und Pickel aufweisen.

 

Welche Foundation sollte ich bei Mischhaut verwenden?

Wenn Sie Ihre Mischhaut schminken möchten, sollten Sie zu leichten Produkten greifen, die dennoch gut decken. Spezielles Make-up für Mischhaut pflegt trockene Partien, ist aber ölfrei, so wie das Couvrance Kompakt Creme Make-up mattierend. Es legt sich trotz reichhaltiger Textur pudrig auf die Haut und verleiht ihr eine matte und gleichzeitig natürliche Optik. Ein Lichtschutzfaktor bewahrt die Haut vor Sonnenschäden.
Tipp: Bei längeren Aufenthalten im Freien empfiehlt sich die Verwendung von Sonnenschutz, großzügig aufgetragen unter dem Make-up. Mischhaut profitiert dabei beispielsweise vom mattierenden Effekt des Produktes Cleanance Sonne SPF 50+ oder dem leichten Fluid SPF 50+ von Eau Thermale Avène, das außerdem entzündungshemmend wirkt.

Diese Eigenschaften zeichnet ein geeignetes Make-up für Mischhaut aus:

 
  • Nicht komedogen (verstopft die Poren nicht) 
  • Frei von reizenden Zusätzen wie Konservierungs- und Duftstoffen
 
  • Sehr gute Deckkraft 
  • Langer Halt

Kann sich mein Hautzustand durch Make-up verschlechtern?

Ein hoch verträgliches, ölfreies Make-up für Mischhaut können Sie bedenkenlos auftragen. Die Verwendung eines ungeeigneten Produktes kann allerdings unerwünschten Glanz und Hautunreinheiten verstärken. Unerlässlich für ein klares Hautbild ist es, sich abends abzuschminken und die Haut zu reinigen. Denn Make-up-Reste, Schmutz, Talg und abgestorbene Hautschüppchen bilden einen guten Nährboden für Bakterien, die Hautunreinheiten fördern.

Welche Schminktechnik eignet sich für Mischhaut?

Um beim Schminken der Mischhaut ein möglichst natürliches Ergebnis zu erzielen, sollten Sie Ihr Gesicht zuvor sorgfältig reinigen. Ein mildes Reinigungsprodukt wie der Mattierende Reinigungsschaum von Eau Thermale Avène spendet idealerweise Feuchtigkeit und wirkt regulierend auf die Talgproduktion.
Eine Feuchtigkeitscreme für Mischhaut wie die Eau Thermale Avène Hydrance LEICHT Feuchtigkeitsemulsion bereitet die Haut optimal auf das nachfolgende Make-up vor. Mit den folgenden Schritten kaschieren Sie Hautunreinheiten, wie sie bei Mischhaut häufig auftreten und mattieren glänzende Partien langanhaltend.

Natürliches Make-up für Mischhaut in 3 Schritten

1. Unebenheiten mit Korrektursticks neutralisieren und korrigieren


Rötungen, Mitesser und Pickel treten optisch zurück, wenn sie gezielt mit ihren Komplementärfarben neutralisiert werden. Korrektursticks lassen sich mit einem Pinsel oder den Fingerspitzen auftragen und leicht verblenden. 
Farbtipps: Bei Augenringen greifen Sie zum gelben Stick, Grün kaschiert rötliche Hautveränderungen, Koralle bräunliche Flecken wie Pickelmale.


 

2. Mit einer Foundation das Gesicht grundieren


Im zweiten Schritt folgt die Foundation. Ein Kompakt-Make-up für Mischhaut (zum Beispiel Couvrance Kompakt Creme Make-up) mit einem Schwämmchen in kreisenden Bewegungen aufnehmen. So erwärmt es sich und kann mit der Farbe des Korrektursticks verschmelzen. Beginnen Sie mit dem Auftragen im Nasen- und Wangenbereich und blenden Sie die Farbe in Richtung Haaransatz und Hals aus. 
 
Farbtipp: Wählen Sie das Make-up eine Nuance heller als Ihren natürlichen Hautton. Ein dunklerer Ton lässt das Gesicht schnell maskenhaft wirken.
 

3. Mit Puder das Make-up fixieren und das Gesicht mattieren


Im letzten Schritt verwenden Sie Puder. Kompaktpuder dient zur Fixierung der Foundation und mattiert die Haut zusätzlich. Verwenden Sie lediglich einen Hauch, denn zu viel Puder lässt das Ergebnis weniger natürlich wirken, weil es sich in kleinen Fältchen absetzt.
Farbtipp: Das Couvrance Mosaik-Puder von Avène vereint verschiedene Farbtöne, so dass Sie beispielsweise den Bereich der Wangen mit dunkleren Nuancen konturieren können.

 

Fazit: Make-up für Mischhaut lässt Ihr Gesicht gepflegt erstrahlen


Mit der richtigen Foundation für Mischhaut erzielen Sie ein natürliches Schminkergebnis: Unreinheiten werden kaschiert, glänzende Partien langanhaltend mattiert – so wirkt das Hautbild ebenmäßig und klar. Achten Sie vor dem Auftragen auf die passende Reinigung und Pflege, um die Haut optimal vorzubereiten. Finalisieren Sie Ihr Make-up mit mattierendem Puder – so verlängern Sie auch die Haltbarkeit Ihrer Foundation. Wenn Sie sich abends sorgfältig abschminken, verträgt Mischhaut Make-up ohne irritierende Inhaltsstoffe in der Regel ausgezeichnet. 

Häufig gestellte Fragen zum Thema Make-up für Mischhaut

Welches Make-up bei empfindlicher Mischhaut?


Empfindliche Mischhaut reagiert auf bestimmte Inhaltsstoffe und mechanische Reize mit Irritationen. Ideal ist ein Make-up ohne irritierende Zusätze, das sich leicht auftragen lässt – wie das ölfreie Couvrance Kompakt Creme Make-up mattierend von Avène. Die hochverträgliche Foundation erwärmt sich durch kreisende Bewegungen und lässt sich auf sanfte Weise verteilen.

Welches Make-up bei trockener Mischhaut? 


Die optimale Foundation für trockene Mischhaut sollte ölfrei sein und glänzende Stellen mattieren, die Haut aber dennoch nähren. Das Couvrance Kompakt Creme Make-up reichhaltig von Avène glättet raue Mischhaut optisch und deckt dabei auch Unreinheiten zuverlässig ab. Ein pudriges Finish sorgt für ein natürliches und ebenmäßiges Erscheinungsbild.

Empfohlene Produkte

Per E-Mail senden
  • Produktempfehlungen für Ihre Hautprobleme
  • Zugang zu Ihren Lieblingsprodukten und Kommentaren
  • Registrieren Ihrer Einkäufe, um Ihre Treue zu belohnen
Melden Sie sich jetzt an

Suche läuft

Anmeldung erforderlich

Sie müssen sich in Ihr Avène-Konto einloggen, um diese Informationen zu speichern.


Anmelden oder Konto erstellen

You can't post more than one comment on a product

Jetzt Produkt bewerten

* Obligatorische Felder

Meine Anmeldung

-Tag
-Monat
-Jahr

Marken des Pierre Fabre Konzerns :

*Obligatorische Felder

Danke fürs Teilen!

Ihr Kommentar wurde in die Warteschlange gestellt, um von Administratoren geprüft und nach Bestätigung veröffentlicht zu werden.