18/03/2021 - La revue du web

ÜBEREMPFINDLICHE UND ALLERGISCHE HAUT: URSACHEN UND LÖSUNGEN

ÜBEREMPFINDLICHE UND ALLERGISCHE HAUT: URSACHEN UND LÖSUNGEN

Überempfindliche und allergische Haut ist nicht immer ausreichend gewappnet, um sich gegen die Beanspruchungen und Reizungen wehren zu können, denen sie tagtäglich ausgesetzt ist.
Haben Sie überempfindliche oder allergische Haut? Lernen Sie Ihre Haut besser kennen und erfahren Sie, welche Produkte sich für die Pflege Ihrer Haut am besten eignen!


Was genau versteht man eigentlich unter ÜBEREMPFINDLICHER, ALLERGISCHER Haut ?

sans_titre_3.jpg

Als überempfindlich oder allergisch werden Hauttypen bezeichnet, die sehr schnell auf äußere Reize reagieren. Deshalb spricht man häufig auch von „reaktiver Haut“.
 
Wenn Sie wissen möchten, ob Sie wirklich betroffen sind, können Sie dies anhand einiger eindeutiger Anzeichen feststellen.
Fühlt sich Ihre Haut nach dem Auftragen einer Feuchtigkeitscreme ungewöhnlich warm an? Erröten Sie leicht bis zu den Ohren (und manchmal auch ohne Grund)? Ein kleiner Windstoß reicht aus, um ein unangenehmes Kribbeln zu verursachen? Dann ist Ihre Haut wahrscheinlich überempfindlich und reaktiv.
 
Wenn solche Symptome des Unwohlseins und Rötungen regelmäßig auftreten, bestehen nur wenige Zweifel an der Diagnose!
 
In der Regel betreffen solche unangenehmen Empfindungen nur die Gesichtshaut. Von der Überempfindlichkeit können jedoch auch andere Körperbereiche betroffen sein, wie zum Beispiel der Hals, die Kopfhaut, die Hände oder die Füße.


Woran erkennt man den Unterschied zwischen ÜBEREMPFINDLICHER und allergischer Haut?

Sie vermuten also, dass Ihre Haut überempfindlich ist. Aber ist sie überempfindlich und reaktiv (zufällig auftretende Symptome) oder allergisch (wiederholt auftretende Symptome, wenn sie den gleichen Reizen ausgesetzt ist)? Die Symptome können in beiden Fällen gleich sein. Deshalb ist es nicht immer leicht, den Unterschied zu erkennen!

sans_titre_4.jpg

Überempfindliche und reaktive Haut ist aufgrund natürlicher Ursachen geschwächt.
Die Ursache des Problems finden wir in der Barriere, die von unserer Haut gebildet wird. Sie schützt nicht so, wie sie es eigentlich tun sollte, und die Sinnesrezeptoren neigen zu einer Überreaktion (und senden Alarmmeldungen an das Gehirn). Dieser Hauttyp ist deshalb weniger gut gegen tägliche Belastungen wie plötzliche Kälte oder Hitze, verschmutzte Luft oder stressige Situationen gewappnet. Daher hat man den Eindruck, dass alles zu einer (völlig willkürlichen) Hautreaktion führen kann und dass diese Reaktionen oft unerwartet eintreten.

Bei allergischer Haut liegt ein ganz anderes Problem vor.
Symptome wie Juckreiz oder Brennen sind eine Reaktion des Immunsystems auf ein Antigen, ein sehr spezifisches Molekül. Das ist genau das, was bei einer Pollen- oder Erdnussallergie geschieht. Die unangenehmen Empfindungen treten immer auf, sobald man mit dem Allergen in Kontakt kommt.
In einem solchen Fall empfiehlt es sich, einen Arzt aufzusuchen, damit die Ursache der Allergie untersucht und das Allergen aus dem täglichen Leben ferngehalten werden kann.


Wodurch werden die Reaktionen der überempfindlichen Haut ausgelöst?

Warum lässt sich Ihre Gesichtshaut so sehr reizen? Warum juckt Ihre Haut und warum errötet Ihr Gesicht? Solche Reaktionen können zufällig auftreten, um sie jedoch vermeiden zu können, müssen Sie verstehen, wodurch diese Beschwerden bei Ihrer überempfindlichen Haut verursacht werden.

Erfahren Sie mehr zum Thema Hautüberempfindlichkeit und zu den Lösungen, die wir für Ihre Haut anbieten, damit Sie entspannter leben können.


Kann die Überempfindlichkeit der Haut verringert werden? Mit der richtigen Pflege, ja!

Es gibt viele Faktoren, die dazu führen können, dass sich Ihre Haut unangenehm anfühlt: ein paar Sonnenstrahlen oder kalter Wind auf Ihrer Haut oder auch eine stressige Situation. Manchmal passiert es auch bei Ihrer morgendlichen Pflegeroutine, wenn nach dem Auftragen einer neuen Feuchtigkeitscreme plötzlich Rötungen entstehen.
 
Es ist sehr wichtig, dass die hyperreaktive Epidermis von überempfindlicher Haut eine individuelle Pflege erhält, die vor allem frei von reizenden Stoffen sein sollte (sowie frei von potenziell reizenden Stoffen und von Konservierungs- und Duftstoffen). Sie kann helfen, die Reizungen zu lindern und die Überempfindlichkeit der Haut zu verringern. Überempfindliche Haut ist in der Regel sehr dünn, hell und trocken und sie benötigt dermokosmetische Produkte, deren Inhaltsstoffe auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sind, damit weitere Reizungen vermieden werden.
 
Die Lösung zur Beruhigung von überempfindlicher Haut? Eine tägliche Hautpflegeroutine, bei der Sie nur Produkte verwenden, die Sie bewusst ausgewählt haben, da sie Ihre Haut schützen und kräftigen, ohne sie zu schädigen.


Unsere Empfehlungen zur Pflege von ÜBEREMPFINDLICHER Haut

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Ihnen helfen können, Reizungen zu verhindern und Kribbeln, Spannungsgefühle und Rötungen zu lindern. Wenn Sie sich eine einfache und effektive tägliche Hautpflegeroutine angewöhnen und dafür dermokosmetische Produkte verwenden, die auf die Bedürfnisse Ihrer Haut abgestimmt sind, werden Sie Ihre überempfindliche Haut beruhigen können.
 
Wie können Sie im Notfall schnell reagieren?
Manchmal genügt schon das Auftragen eines ungeeigneten Pflegeprodukts oder ein kalter Windstoß und die Haut reagiert sofort. Die überempfindliche und allergische Haut erwärmt sich, das Gesicht beginnt zu kribbeln oder es treten Rötungen auf. Sie wissen nicht, was Sie in solchen Situationen machen sollen? Sie können Ihren Leiden mit ein paar einfachen Handgriffen ein Ende bereiten und Ihre Haut schnell wieder entspannen. Lesen Sie dazu auf unserer Seite Unsere Tipps zur Beruhigung von reaktiver Haut.

Das A und O ist eine gute Feuchtigkeitsversorgung!
Die Hautbarriere erfüllt zwei wichtige Funktionen: Sie schützt die Haut vor äußeren Angriffen und sie hält das in der Haut enthaltene Wasser zurück. Wenn Sie intolerante Haut haben, ist Ihre Hautbarriere sehr empfindlich und durchlässiger für Aggressoren. Gleichzeitig lässt sie Wasser aus der Haut entweichen. Da sie oft trocken und dehydriert ist, wird Ihre hyperreaktive Haut daher noch empfindlicher als sie es von Natur aus bereits ist.

Ein Schlüssel zur Lösung ist für überempfindliche Haut daher die Verwendung von beruhigenden, feuchtigkeitsspendenden Pflegeprodukten. Sie stärken die Hautbarriere und machen sie widerstandsfähiger gegen äußere Einflüsse.
sans_titre_5.jpg



 

Per E-Mail senden

Suche läuft

Anmeldung erforderlich

Sie müssen sich in Ihr Avène-Konto einloggen, um diese Informationen zu speichern.


Anmelden oder Konto erstellen

You can't post more than one comment on a product

Jetzt Produkt bewerten

* Obligatorische Felder

Meine Anmeldung

-Tag
-Monat
-Jahr

Marken des Pierre Fabre Konzerns :

*Obligatorische Felder

Danke fürs Teilen!

Ihr Kommentar wurde in die Warteschlange gestellt, um von Administratoren geprüft und nach Bestätigung veröffentlicht zu werden.