Ratgeber

Rosacea an den Augen – eine Sonderform der Rosacea

Rosacea an den Augen eine Sonderform der Rosacea

Ursachen, Symptome und Behandlung von okulärer Rosacea

„Die klassische Rosacea tritt typischerweise an Wange und Nase auf, kann aber auch an den Augen vorkommen. Gerötete, trockene, juckende und gereizte Augen mit krustigen Augenlidern können hier die Folgen sein.”

DIE MARKE EAU THERMALE AVÈNE

Inhaltsverzeichnis

1. Ursachen, Symptome und Behandlung von okulärer Rosacea
2. Woher kommt Rosacea an den Augen?
3. Symptome der Augenrosacea
4. Behandlung und Therapie der Rosacea an den Augen
5. Kontaktlinsen und Augen-Make-up bei okulärer Rosacea
6. Augenrosacea in den Griff bekommen 

Ursachen, Symptome und Behandlung von okulärer Rosacea

In der Fachsprache als Ophthalmorosazea bezeichnet, ist die Rosacea an den Augen eine Sonderform der Hautkrankheit Rosacea, die vor allem für ihre typischen Rötungen, entzündlichen Bläschen sowie Juckreiz im Gesicht bekannt ist. 

Die klassische Hauterkrankung tritt typischerweise an Wange, Nase und Stirn auf. Die Nähe zu den Augen ist ein Indiz dafür, warum sich die Rosacea bei jedem fünften Patienten zusätzlich von der Haut auf die Augen überträgt.

Sie ruft gerötete, gereizte und trockene Augen durch Entzündungen hervor. Die Augenerkrankung tritt in den meisten Fällen in Kombination mit der klassischen Rosacea auf.


Sie kann aber auch isoliert erscheinen. Während sich die Rosacea der Haut üblicherweise im Erwachsenenalter manifestiert, ist die isolierte Rosacea am Auge auch bei Kindern keine Seltenheit.

Woher kommt Rosacea an den Augen?

Die Ursachen der Augenrosacea sind wie bei der Hautrosacea weitestgehend unbekannt. Es werden allerdings genetische Faktoren vermutet, die den Ausbruch bedingen. Darüber hinaus gibt es verschiedene äußere Einflüsse, welche die Manifestation der Augenrosacea begünstigen können. 

MÖGLICHE AUSLÖSER 

 
  • Bestimmte Nahrungsmittel wie Käse oder Alkohol
  • Hautreizende Lotionen und Cremes
  • Hitze, Kälte oder Wind
  • Psychische Faktoren wie Stress
  • (Gefäßerweiternde) Medikamente
  • Infektionen

Symptome der Augenrosacea

Ist die okuläre Rosacea eine Folge der ursprünglichen Hauterkrankung, wird die Augenbeteiligung nicht selten vom Patient und auch oft vom Arzt übersehen. Denn die Symptome am Auge kommen dann meist nur in milder Form zum Vorschein und die Behandlung der fleckigen Rötungen im Gesicht tritt in den Vordergrund. 
 


KLASSISCHE SYMPTOME DER OKULÄREN ROSACEA

 
  • Brennende Augen
  • Rötungen der Augenlider
  • Krustige, schuppige Lidränder
  • Tränende Augen
  • Trockene Augen
  • Gefühl eines Fremdkörpers im Auge 
  • Verschwommensehen bei Störung des Tränenfilms
  • Erweiterte Blutgefäße in den Augen
 


BLEPHARITIS


Doch nicht immer ist die Ausprägung harmlos. Kommt es zu einer ernsthaften Entzündung des Augenlides (Blepharitis) sind trockene und brennende Augen die Folgen. Es bilden sich womöglich auch krustige und schuppige Lidränder. Zudem sind auch Schwellungen und Rötungen auf dem Lid symptomatisch für eine Blepharitis. 

PHOTOPHOBIE


Ein weiteres Krankheitszeichen der okulären Rosacea ist die Photophobie, eine erhöhte Lichtempfindlichkeit, die bei starker Helligkeit ebenfalls zu juckenden und brennenden Augen führen kann. 
 


HORNHAUTENTZÜNDUNG


Eher selten aber in unbehandelten Fällen kann es zu einer Entzündung der Hornhaut kommen (Keratitis), die im Extremfall sogar zur Erblindung führen kann. Allerdings ist dies eher ungewöhnlich. 
 


BINDEHAUTENTZÜNDUNG


Häufiger hingegen ist die Bindehautentzündung ein Symptom der Augenrosacea. Ihre Folgen sind z.B. ein Fremdkörpergefühl im Auge, verstärkter Tränenfluss, verklebte Lider am Morgen und Absonderung von Sekret. 

Behandlung und Therapie der Rosacea an den Augen

Der erste Schritt in der Behandlung besteht in der Vermeidung von Auslösern. Meiden Sie bestimmte Lebensmittel, reizende Hautcremes und physische Einflüsse wie Heizungswärme und Sonneneinstrahlung. Weiterhin sollte in der Therapie eine Kombination aus verschiedenen Maßnahmen erwägt werden.  
 


MITTEL DER BEHANDLUNG

 
  • Augenhygiene durch Reinigung 
  • Augensalben
  • Augencremes 
  • Augentropfen
  • Antibiotika
     


AUGENHYGIENE


Als erste Maßnahme sollte immer die Augenhygiene im Fokus stehen. Eine sanfte Reinigung der Augenlider und eine Entfernung von Rückständen und Sekreten verlangen höchste Aufmerksamkeit des Betroffenen. Augenärzte empfehlen einfaches klares Wasser für die Säuberung der Augenlider. Bei einer schwach ausgeprägten Rosacea an den Augen kann die beruhigende Augencreme von Eau Thermale Avène Irritationen, Spannungsgefühle und Rötungen der Augenkontur verringern. Außerdem verleiht sie der Haut Leichtigkeit.

 


SALBEN UND CREMES


Im darauffolgenden Schritt hat sich eine topische Therapie als empfehlenswert erwiesen. Das bedeutet, dass zunächst keine Medikamente eingenommen oder gespritzt, sondern äußerlich angewendet werden.
Bei einer stärker ausgeprägten Augenrosacea sollten Sie eine von Ihrem Augen- oder Hautarzt verschriebene Rosacea Augencreme oder -salbe nutzen. Diese hat eine antibakterielle Wirkung und der Wirkstoff verringert zudem die Viskosität der natürlich abgesonderten Flüssigkeiten. Dadurch reduziert sich das Risiko einer Verstopfung der Drüsen, die bei der Augenrosacea häufig auftritt.




AUGENTROPFEN 


Ganz typisch für die okuläre Rosacea sind trockene Augen, die mit künstlichen Tränen in Form von Augentropfen behandelt werden. Dieser Tränenersatz sollte je nach Ausprägung 3-4x täglich zur Anwendung kommen. 
 


ANTIBIOTIKA


Im letzten Schritt der therapeutischen Behandlung werden Antibiotika wie z.B. Metronidazol, Doxycyclin oder Azythromyzin zur Einnahme verschrieben. Sie kommen nicht nur bei offensichtlich infektiöser Rosacea am Auge zum Einsatz, sondern auch zusätzlich als Entzündungshemmer bei chronischem und nicht-infektiösem Verlauf. Gerade eine chronische Erkrankung fordert vom Patienten oft viel Geduld, bis eine Besserung der Symptome eintritt und eine langfristige Stabilisierung erfolgt. 

Kontaktlinsen und Augen-Make-up bei okulärer Rosacea



Brillen- und Kontaktlinsenträger leiden meist besonders unter der Augenrosacea. Denn gerade Kontaktlinsen schwimmen auf dem natürlichen Tränenfilm, den es bei den trockenen Augen kaum gibt. 
Außerdem wirken die Linsen häufig wie ein Schwamm und entziehen dem Auge zusätzlich Flüssigkeit. Darüber hinaus kann es bei einem lang andauernden und chronischen Verlauf aufgrund der Entzündungsschübe zu Veränderungen der Hornhaut kommen, weshalb eine Anpassung der Kontaktlinsen mit der Zeit notwendig wird. Es empfiehlt sich, in Zeiten starker Probleme in Absprache mit dem Augenarzt auf eine Brille als Sehhilfe umzulenken. 

Eyeliner und Lidschatten sowie entsprechende Kosmetikprodukte zum Entfernen des Augen-Make-ups sind nicht empfehlenswert bei Rosacea an den Augen, vor allem wenn reizende Stoffe enthalten sind. Sollten Sie nicht auf einen Mascara verzichten wollen, können Sie den hochverträglichen Couvrance Mascara für empfindliche und zu Allergien neigende Augen verwenden.

Augenrosacea in den Griff bekommen

Bei jedem Fünften, der an Rosacea erkrankt, kommt es zu einer Augenbeteiligung. Gerötete, trockene, juckende und gereizte Augen mit krustigen Augenlidern sind die Folgen – bis hin zur Binde- und Hornhautentzündung. Behandelt wird die Augenerkrankung mit Salben, Cremes und Antibiotika. 
Die allgemeine Rosacea ist eine chronische Entzündung der Gesichtshaut und kommt besonders häufig an den Wangen sowie der Nase vor. Sie entsteht oft im Erwachsenenalter und die besonders empfindliche Haut kann mit bestimmten therapeutischen Mitteln gut behandelt werden. 

Erfahren Sie mehr über Rosacea und Couperose
Per E-Mail senden
  • Produktempfehlungen für Ihre Hautprobleme
  • Zugang zu Ihren Lieblingsprodukten und Kommentaren
  • Registrieren Ihrer Einkäufe, um Ihre Treue zu belohnen
Melden Sie sich jetzt an

Suche läuft

Anmeldung erforderlich

Sie müssen sich in Ihr Avène-Konto einloggen, um diese Informationen zu speichern.


Anmelden oder Konto erstellen

You can't post more than one comment on a product

Jetzt Produkt bewerten

* Obligatorische Felder

Meine Anmeldung

-Tag
-Monat
-Jahr

Marken des Pierre Fabre Konzerns :

*Obligatorische Felder

Danke fürs Teilen!

Ihr Kommentar wurde in die Warteschlange gestellt, um von Administratoren geprüft und nach Bestätigung veröffentlicht zu werden.