Sichere Produkte gewährleisten

Die Sicherheit der Eau Thermale Avène Produkte

Sichere Produkte gewährleisten

Für Eau Thermale Avène steht Ihre Sicherheit an erster Stelle. Ihr Vertrauen, basierend auf der Gewissheit, dass alle unsere Produkte sicher sind, ist entscheidend. Die Sicherheitsbewertung unserer Produkte beginnt mit der Beurteilung der Aktivstoffe, der Formulierung und der Verpackung. Jedes unserer Produkte wird daher mit der Garantie auf den Markt gebracht, dass es unter normalen Einsatzbedingungen sicher ist. Wir sorgen dann für eine kontinuierliche Überwachung ihrer Sicherheit durch unsere Kosmetovigilanz-Abteilung.

Evaluierung unserer Aktivstoffe

Wir verwenden nur Aktivstoffe, die von unseren wissenschaftlichen Experten, Ärzten und Toxikologen, unter Berücksichtigung der EU-Kosmetikverordnung, sorgfältig bewertet wurden. Zu diesem Zweck wird für jeden Aktivstoff eine Reihe von Kriterien bewertet, d. h. die Art des Aktivstoffs, die Konzentration des Aktivstoffs in dem Produkt, das mit der Haut in Kontakt kommt, die Kontaktzeit, die von der Art des Produkts (abspülbar oder aufzutragen) abhängt, die Produktkategorie (Gesicht, Körper) und damit die Expositionsfläche, die Zielgruppe mit besonderem Augenmerk auf die „empfindlichen“ Bevölkerungsgruppen, nämlich Säuglinge, sowie die Verpackung, die verwendet wird, und die Art der Anwendung.

Evaluierung unserer Produkte

 Um die Wirksamkeit unserer Produkte im Hinblick auf die erwarteten Ziele (Hydratation, Make-up-Entfernung, Ausstrahlung usw.) zu validieren und um sicherzustellen, dass sie gut verträglich sind, führen wir neben der Bewertung der Aktivstoffe auch klinische Studien durch. Je nachdem, wie das Produkt angewendet und verwendet wird, definieren wir klinische Studien, die eine bestimmte Abfolge von verschiedenen Tests beinhalten. Wenn das Produkt  in einem der definierten Tests die Erwartungen nicht erfüllt, wird es überarbeitet, um die Anforderungen zu erfüllen, oder einfach aufgegeben. Unsere Priorität und die Anforderung der Vorschriften ist es, Ihnen sichere Produkte mit garantierter Unbedenklichkeit (d.h. Nicht-Toxizität) unter normalen Einsatzbedingungen zu liefern.
 

Kontinuierliche Überwachung der Produktsicherheit

Wir haben uns dafür entschieden, einen eigenen Kosmetovigilanz-Service in unseren Labors einzurichten, um die Sicherheit der Verbraucher bei der Verwendung unserer Produkte zu gewährleisten, nachdem sie in allen Ländern, in denen sie verkauft werden, auf den Markt gebracht wurden. Auch diese internationale Organisation ist auf externe und unabhängige Expertise angewiesen. Dieses Expertennetzwerk überwacht und bewertet die Sicherheit der Produkte von Eau Thermale Avène ständig neu: Nach strengen und anerkannten Methoden sammelt, validiert und analysiert es mögliche unerwünschte Wirkungen im Zusammenhang mit der Verwendung unserer Produkte und schlägt alle Elemente vor, die das Produkt verbessern können.

Kennzahlen

Kennzahlen

Diese Daten entsprechen Tests, die für ein Sterile Cosmetic Produkt durchgeführt wurden, das für Säuglinge mit atopischer Haut bestimmt ist, bevor es auf den Markt gebracht wird.

21 ist die Anzahl der Sicherheitsbewertungen, die für jeden Aktivstoff, für die Formulierung und für die Verpackung durchgeführt wurden.

21 ist die Anzahl der Sicherheitsbewertungen, die für jeden Aktivstoff, für die Formulierung und für die Verpackung durchgeführt wurden.

Es wurden 5 in vitro Studien durchgeführt und 2 an rekonstruierter Epidermis.

Es wurden 5 in vitro Studien durchgeführt und 2 an rekonstruierter Epidermis.

284 ist die Anzahl der „gesunden“ Probanden in 5 klinischen Studien, 89 ist die Anzahl der „Zielprobanden“ in 2 klinischen Studien, die unter dermatologischer Kontrolle durchgeführt wurden.

284 ist die Anzahl der „gesunden“ Probanden in 5 klinischen Studien, 89 ist die Anzahl der „Zielprobanden“ in 2 klinischen Studien, die unter dermatologischer Kontrolle durchgeführt wurden.

183 ist die Anzahl der mikrobiologischen, physikochemischen, Verträglichkeits- und Stabilitätsstudien.

183 ist die Anzahl der mikrobiologischen, physikochemischen, Verträglichkeits- und Stabilitätsstudien.